Einladung Zeugnisübergabe 202002. und 03. Juli 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

in diesem Jahr ist aufgrund von Corona wirklich alles auf den Kopf gestellt, auch unser Schulleben. Leider können wir unsere Abschlussschüler*innen nicht auf die Art und Weise nach ihrer Schullaufbahn an der Johannesschule ins Leben entlassen, wie wir es aus den Jahren zuvor gewohnt waren.

Erst Ende letzter Woche bekamen wir die letzten Details und Bestimmungen zur Durchführung von Abschlussfeiern und Zeugnisübergaben, so dass ich den relativ späten Zeitpunkt dieser Einladung in Form dieser Mail entschuldigen möchte.

Zwar sind bis zu 250 Personen im Freien erlaubt, aber bei schlechtem Wetter bräuchte man einen entsprechend großen Ausweichraum, der die hygienischen Anforderungen erfüllt und die gebotenen Abstände ermöglicht. So einen großen Raum haben wir aber nicht. Deshalb bekommt jede Klasse ihre eigene kleine, aber hoffentlich feine Abschlusszeremonie. An diesen Zeugnisübergaben werden die Abschlussschüler*innen mit Eltern, die jeweiligen Klassenlehrer*innen, meine Wenigkeit sowie Pastor Rosemann teilnehmen.

Der Ablauf ist folgendermaßen geplant:

Donnerstag, 2. Juli:

1. Veranstaltung: 10a: 8:30-9:15 Uhr; danach eine Stunde Pause

2. Veranstaltung: 10b: 10:15-11:00 Uhr; danach wieder eine Stunde Pause

3. Veranstaltung:  Abschlussschüler*innen Klasse 9: 12:00-12:45 Uhr

Freitag, 3. Juli:

1. Veranstaltung: 10d: 8:30-9:15 Uhr; danach eine Stunde Pause

2. Veranstaltung: 10e: 10:15-11:00 Uhr

Wir überreichen die Zeugnisse in unserer Aula (Musikräume) in fünf Veranstaltungen an zwei Tagen, die per Erlass gesetzt sind (2. und 3. Juli). Der Unterricht für die anderen Klasen läuft ganz normal weiter. Die Gäste betreten und verlassen das Gebäude durch den Nebeneingang gegenüber dem Altenheim; die Verbindungstür zwischen Hauptgebäude und Fachtrakt im 1. Stock wird geschlossen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie während der kompletten Veranstaltung einen Mund-Nasen-Schutz tragen müssen. In dem Erlass zu Zeugnisübergaben heißt es: „Die Veranstalterin oder der Veranstalter hat den Familiennamen, den Vornamen, die vollständige Anschrift und eine Telefonnummer jeder Besucherin und jedes Besuchers sowie Datum und Uhrzeit der Veranstaltung zu dokumentieren und diese Daten für die Dauer von drei Wochen nach Beendigung der Veranstaltung aufzubewahren, damit eine eventuelle Infektionskette nachvollzogen werden kann; andernfalls darf der Zutritt zur Veranstaltung nicht gewährt werden.“

Hier finden Sie eine Gästeregistrierung für drei Personen, die Sie bitte ausgefüllt zur Zeugnisübergabe mitbringen. Das erspart uns viel Zeit.

Bezüglich der Kleidung möchte ich anmerken, dass wir einerseits natürlich um eine dem Anlass entsprechende Garderobe bitten (also keine Jogginghose oder Basecap). Andererseits ist uns bewusst, dass man für diese kurze Zeugnisübergabe nicht neue und teure Bekleidung extra kaufen muss. Sollten Sie an dieser Veranstaltung nicht teilnehmen können, so würde ich Sie darum bitten, dies dem Klassenlehrer bis zum 30. Juni mitzuteilen.

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Wesseln

Kommissarischer Schulleiter




Konzept & Design by emsconcept